UnternehmenAGBKontakt
Werbetechnik Gärtner

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeines

Alle Angebote, Bestellungen, Aufträge und Lieferungen erfolgen ausschließlich gemäß unseren AGB. Jegliche Abweichungen müssen von uns schriftlich bestätigt werden. Eventuell abweichende Bestimmungen in den Geschäftsbedingungen unseres Auftraggebers wird hiermit wiedersprochen.

 

Urheberrecht und sonstige Schutzrechte

Mit der Auftragserteilung bestätigt der Auftraggeber, dass er sämtliche für die Durchführung des Auftrages erforderlichen Urheber-, Leistungsschutz- uns sonstige Rechte innehält bzw. abgelöst hat. Er übernimmt hierfür die volle Haftung und stellt die Werbetechnik Gärtner von allen Ansprüchen Dritter frei, insbesondere von Ansprüchen wettbewerbs-, und urheberrechtlicher Art. Das Urheberrecht an den von der Werbetechnik Gärtner hergestellten Entwürfen, Designs, Skizzen u. a. steht dieser in vollem Unfang alleine zu.

 

Muster

Muster werden grundsätzlich berechnet und sind von Umtausch und Rücksendung ausgeschlossen. Bei Annahmeverweigerung behalten wir uns vor, die Frachtkosten zu berechnen.

 

Farbbezeichnungen und Größenangaben

Die in unserem Programm (Katalog, Internet etc.) angegebenen Farbangaben und Größen unterliegen keinen Normen. Gleiches gilt für die auf den Textillabels angebrachten Größenangaben. Rückschlüsse auf bestimmte Abmessungen oder algemeingültige Farbvorstellungen sind aufgrund dieser Angaben nicht möglich und begründen keine Beanstandung.

 

Vertragsabschluss

Alle in Prospekten, Anzeigen, Internet usw. enthaltenen Angebote sind freibleibend und unverbindlich, dies gilt insbesondere auch hinsichtlich der Preisangaben.

An Idividuelle Angebote hält das Unternehmen sich jeweils 2 Monate gebunden, außer es ist auf dem Angebot eine abweichende Zeitspanne vermerkt.

Alle uns erteilten Aufträge bedürfen zur Rechtswirksamkeit grundsätzlich unserer schriftlichen Bestätigung.

 

Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung der Rechnung behält sich der Verkäufer das Eigentum an der gelieferten Waren vor.

Bei Zugriffen Dritter, insbesondere Gerichtsvollzieher auf die unter Eigentumsvorbehalt gelieferte und noch nicht vollständig bezahlte Ware ist der Käufer verpflichtet, auf das Eigentum des Verkäufers hinzuweisen und diesen unverzüglich zu benachrichtigen, damit der Verkäufer seine Eigentumsrechte durchsetzen kann.

 

Rückgabe

Fehllieferungen oder Falschlieferungen sind unverzüglich und längstens binnen 3 Werktagen nach Lieferung, in jedem Fall aber vor Inbetriebnahme schriftlich bei uns anzuzeigen.

Unfreie Retouren werden nicht angenommen. Die Abholung kann telefonisch, per Fax oder per E-mail angefordert werden.

 

Mängelhaftung

Mängel eines Teils der Lieferung berechtigt nicht zur Beanstandung der gesamten Lieferung. Reklamationen berechtigen nicht zur Zurückhaltung von Zahlungen. Unerhebliche Abweichungen in der Qualität und Auslieferung der Ware behalten wir uns vor, wenn sie durch Rohstoffe oder aus technischen Gründen unvermeidlich sind. Ist die Reklamation begründet, kommen wir für die Fehler nach unserer Wahl durch Instandsetzung der Ware, Ersatzlieferung oder Gutschrift auf. Ansprüche auf Wandlung des Kaufs oder Minderung des Kaufpreises sind ausgeschlossen. Ebenso sind die Ansprüche auf Schadenersatz, gleich aus welchem Rechtsgrund, ausgeschlossen. Dies gilt auch für Folgeschäden, insbesondere Personenschäden, Sachschäden und Betriebsstörungen. Für unsere Beratung wird keine Haftung übernommen. Sie befreit den Kunden nicht von der persönlichen Prüfungspflicht.

 

Zahlung

Alle Rechnungen des Unternehmens sind umgehend, spätestens jedoch innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt in voller Höhe zur Zahlung fällig.

Bei Neukunden, Sonderproduktionen etc. behalten wir uns vor, die Zahlung mittels Vorkasse zu verlangen.

Gerät der Verkäufer mit der Zahlung in Verzug, ist der Verkäufer berechtigt, für jede von ihm erteilte Mahnung, Kosten in Höhe von € 5,00 in Rechnung zu stellen.

Der Verkäufer behält sich vor, Verzugszinsen in Höhe von 10% p.a. zu berechnen.

Im Falle des Zahlungsverzuges aus früheren Lieferungen erfolgen weiteren Lieferungen an den Käufer aus schließlich gegen Vorkasse.

Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort für beide Teile ist 69250 Schönau.

Als Gerichtsstand wird ausdrücklich Heidelberg vereinbart

 

Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden oder sollten sie eine Regelungslücke enthalten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.

Informationen
Kundenservice

Werbetechnik Gärtner

Thomas Gärtner
Inhaber

In den Kreuzwiesen 38
69250 Schönau

Tel.: 06228/911061
Fax: 06228/8663
info@werbetechnik-gaertner.de

 

© 2012 Werbetechnik GärtnerImpressumDatenschutzhinweiseNutzungsbedingungen